Mi., 25. Aug. | ZAZ, Zentrum Architektur Zürich

Baukulturelle Bildung als gesellschaftliche Verantwortung

Eine baukulturelle Bildung ist wichtig, nicht nur für Personen des Fachs. Sie ist notwendig um in einer direkten Demokratie bei der Gestaltung unserer gebauten Umwelt mitsprechen zu können.
Baukulturelle Bildung als gesellschaftliche Verantwortung

>

25. Aug., 19:00 – 20:30
ZAZ, Zentrum Architektur Zürich , Höschgasse 3, 8008 Zürich, Schweiz

Veranstaltungsinfo

Die Podiumsdiskussion «Baukulturelle Bildung als gesellschaftliche Verantwortung» ist eine gemeinsame Abendveranstaltung von Archverein und Archijeunes. Wichtige AkteurInnen diskutieren über Sinn und Möglichkeiten baukultureller Bildung an den Schweizer Schulen: Silvia Steiner (Präsidentin der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK), Oliver Martin (Leiter der Sektion Baukultur im Bundesamt für Kultur BAK), Klára Sokol (Direktorin von éducation21 Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE) und Kathrin Siebert (Geschäftsführerin Archijeunes). Moderiert wird der Anlass von der aus dem SRF bekannten Kulturjournalistin Karin Salm.

Eintritt: Kostenlos

Teile Deine Entdeckung!